Friday, December 13, 2013

Meine liebsten roten (ungehypten) MAC Lippenstifte | Beauty Katze


Hallo alle zusammen! 

Heute mache ich Mal ein Make-Up Post zu meinen liebsten  roten MAC Lippenstiften, was Ihr natürlich auch der Überschrift entnehmen könnt ;-) MAC ist total gehyped und fast alle heiligen Grale in meiner Make-Up Sammlung sind von MAC. Besonders die Lippenstifte sind super ergiebig, langanhaltend und pigmentiert. Was mir auch super wichtig ist: Die setzen sich nicht in den feinen Lippenfältchen ab. Von den VivaGlam Rot, Russian Red und Ruby Woo hört man ja genug- hier sind meine Lieblinge, die nicht so viel Aufmerksamkeit bekommen! Na dann Mal los!





See Sheer: Dies hat einen ‚lustre’ Finish und ist super cremig und nicht so pigmentiert wie ein ‚amplified’ Finish. Das rot ist super frisch und geht eher ins pinke als ins rote oder braune.  Er pflegt auch etwas, wobei ich sagen muss das ich keinen krassen pflegenden Effekt empfinde bei MAC Lippenstiften generell, ganz anders wie z.B. bei Chanel Lippenstiften.
Besonders bei meiner hellen Haut sieht der super natürlich aus- ein super Produkt und kann ich wirklich nur weiterempfehlen.  Ein super ‚everyday’ Lippenstift und für die, die sich nicht trauen einen extrem knalligen Lippenstift zu tragen.

Mocha: Dies hat einen Satin finish und sieht ein wenig glossig auf den Lippen aus, wieder Mal eine tolle und angenehme Konsistenz. Die Farbe ist sehr dunkel und geht eher ins braune. Hierzu finde ich braucht man ziemlich weiße Zähne, sonst sehen sie verfärbt aus.
Den trage ich nur zum abends Weggehen oder anderen besonderen Anlässen, denn für tagsüber und die Uni ist der mir schon etwas zu krass. Mit einem simplen Cat-Eye Eyeliner ist er ein totaler Hingucker!

Brick-O-La: Dieser ‚amplified’ Lippenstift war mein erster MAC Lippenstift, die damalige Freundin meines besten Freundes hatte sie für mich rausgesucht, weil er so wandelbar ist. Ein totaler glücksgriff, denn das ist schon meine 3. Pulle!  Dadurch dass er doch etwas ins braune geht, wirkt er nicht zu aufdringlich oder aufgetakelt aus tagsüber und lässt sich hervorragend mit einem Lipgloss oder einer Lippenpflege kombinieren. Für abends kann man ihn aufbauen sodass er nicht mehr so sheer wirkt. Der ‚amplified’ Finish garantiert ja einen pigmentierten Lippenstift, also geht das ganz leicht. Wenn ich nur einen einzigen Lippenstift besitzen dürfte (Bitte, BITTE lass das nie passieren), würde ich mich für diesen Entscheiden. Ein absoluter Traum!

Was ist Euer lieblings Lippenstift? Seid Ihr auch so MAC-süchtig wie ich?

Lasst es Euch gut gehen und ein tolles Wochenende Euch!

Bussi!

Eure,

Kate

2 comments:

  1. Ich finde den See Sheer richtig schön:) Habe aber nichts von Mac, das lässt mein Budget leider nicht zu:D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich liebe den auch. So was kann man sich immer gut vom Freund/Familie schenken lassen! Ich finde die Lippenstifte von Catrice aber auch extrem gut :) Auf was für Lippenstifte greifst du denn zurück? Liebste Grüße!

      Delete